Wir sind in unterschiedlichen Zusammenhängen immer wieder von Museen beauftragt worden, an der Präsentation von Zeugnissen des Boots- und Schiffsbaus - als Teil der Kulturgeschichte einer Region oder Epoche - mitzuwirken. Und auch in der Umsetzung künstlerischer Projekte war gelegentlich unsere handwerkliche Kompetenz gefragt.

In beiden Feldern konnten wir die engeren Grenzen des Holzbootsbaus ein Stück weit hinter uns lassen, was Erfahrungen mit sich brachte, auf die wir gern zurückschauen.

Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)2157 3888

info(at)holzboot(dot)de

Sie möchten mehr über unsere Arbeitsweise erfahren?

mehr

Bootsbau in Römischer Zeit

Der Wardter Prahm im Archäologiepark Xanten

Ein in jeder Hinsicht anspruchsvolles Projekt war der Wardter Prahm für den Archäologiepark Xanten. Hier musste unter Berücksichtigung archäologischer Maßstäbe Altes mit Neuem sinnvoll verbunden werden. Kopfzerbrechen bereitete uns dabei vor allem die ambitionierte Präsentation des Flachbodenschiffs in den Ausstellungsräumen des Museums: Der Prahm sollte hoch über den Köpfen der Besucher des Museums aufgehängt werden. Und zwar so, dass das Boot kein Sicherheitsrisiko darstellte. Hierzu war eine aufwändige Stahlkonstruktion notwendig.

mehr

 

Aktuelle Projekte

Messe-Dinghy

Burma-Kanu

Kajak des VEB Yachtwerft

Boote

In der folgenden alphabetischen Liste können Sie Bootstypen, die von uns gebaut werden, und eine Auswahl einzelner Boote, die wir restauriert haben, direkt aufrufen.

12' Dinghi

J-Jolle "Bambi"

J-Jolle "Christl"

Kajak VEB Yachtwerft

Kanadier, geklinkert

L-Yacht "Bahamut"

L-Yacht "Merlin"

Motorboote

Oberländer Schelch

Olympia-Jolle

Peapod Rowboat

Schärenkreuzer "Mabeja"

22qm Schärenkreuzer

Wandercanadier

 

Explorado Kindermuseum

LVR LandesMuseum Bonn

LVR RömerMuseum Xanten

Röm.-German. Zentralmuseum Mainz

Museum der Dt. Binnenschiffahrt

Dt. Schiffahrtsmuseum

 

Dt. Boots- und Schiffbauerverband

Boots- u. Schiffbauer-Innung NRW

 

Museum Burg Linn

"Rheinschiff Krefeld-Linn"

Das "Rheinschiff Krefeld-Linn" ist eines von drei Schiffen aus dem Krefelder Schiffsfund des Jahres 1973. Für die Präsentation im Museum wurde es zunächst in einem mehrjährigen Prozess konserviert. Die Unterkonstruktion, auf der es seit einigen Jahren den Besuchern des Museums Burg Linn gezeigt wird, ist eine Spezialanfertigung, die wir in enger Abstimmung mit den Restauratoren des Museums entwickelt und gebaut haben.

mehr

 

Versorgung römischer Weintrinker

Das Neumagener Weinschiff

Das Neumagener Weinschiff ist die Rekonstruktion eines Frachtschiffes aus römischer Zeit, für das wir den Linienriss liefern durften. Es steht nicht im Museum (dort ist nur das links abgebildete Modell zu besichtigen), sondern ist unter dem Namen "Stella Noviomagi" tatsächlich auf der Mosel unterwegs.

mehr

 

Explorado Kindermseum, Duisburg

"Binnenfrachtschiff"

Ja, tatsächlich: Wir haben ein Binnenfrachtschiff gebaut. Allerdings in etwas verkleinertem Maßstab für das Explorado Kindermuseum in Duisburg, das sich bei den Kindern der Region allergrößter Beliebtheit erfreut.

mehr

 

Bundesanstalt für Wasserbau

Christiane Möbus, Beiboot

An der Außenfassade der Bundesanstalt für Wasserbau in Ilmenau hängt etwas, was dort eigentlich nicht hingehört: Ein Rettungs- oder Beiboot. Die Idee zu diesem Kunstwerk hatte Prof. Christiane Möbus, unsere Aufgabe war es, das Boot für seine neue Aufgabe vorzubereiten ...

mehr

 

Deutscher Bundestag

Christiane Möbus, Vier Rennachter

Auch für die Installation "auf und ab und unterwegs", die von Christiane Möbus 2001 für das Jakob-Kaiser-Haus des Deutschen Bundestages entwickelt wurde, war unser Know How gefragt, obwohl es nicht um Holzbootbau ging. Denn die vier gezeigten Rennachter wurden aus Glas und flammhemmenden Polyesterharzen hergestellt.

mehr

 

LVR Rheinisches Landesmuseum Bonn

"Rheinschiff Niedermörmter"

Das Rheinschiff Niedermörmter wurde nach seinem Fundort Kalkar-Niedermörmt benannt. Es stammt aus der Zeit Karls des Großen. Ein großer Teil seiner Bauteile fehlte und musste, ebenso wie die ursprüngliche Form und ihre Abmessungen, rekonstruiert werden.

mehr

 

Kunstverein Hannover

Christiane Möbus, Oxford - Cambridge

Projekt Nummer Zwei mit der Künstlerin Christiane Möbus: Ein Installation mit zwei Rennachtern, die unter dem Titel "Oxford - Cambridge" erstmals 1997 im Kunstverein Hannover ausgestellt wurde. Unser Beitrag war die Vorbereitung der beiden Holzboote, die aus dem Fundus der Künstlerin stammten.

mehr

 

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

Seit Jahrhunderten verbreitet: Typischer Fischernachen

Fischernachen wie der hier gezeigte sind heute nur noch selten im Gebrauch, haben aber eine lange Tradition. In Zeiten, als sie zum Alltag der am Wasser lebenden Menschen gehörten und die gewerbliche Fischerei auch auf Binnengewässern ein üblicher Broterwerb war, waren sie besonders am Rhein und seinen Neben- und Nachbarflüsse beliebt und verbreitet. Ein noch nicht ganz so altes Exemplar dieser Gattung haben wir für das Museum der Deutschen Binnenschiffahrt in Duisburg wiederhergestellt.

mehr

 

Auftakt für mehrfache Zusammenarbeit

Christiane Möbus, Auf dem Rücken der Tiere

Ein ungewöhnlicher Auftrag war der Bau eines "Kalmar-Bootes". Es sollte Teil einer großräumigen Plastik werden, die zunächst im Braunschweiger Kunstverein ausgestellt würde. Das Boot war unser erster Auftrag für die Künstlerin Christiane Möbus. Und der Beginn einer Zusammenarbeit, die sich über verschiedene weitere Projekte fortsetzen würde. Das Projekt war eine Herausforderung, die auf beiden Seiten Respekt und Verständnis forderte - für die künstlerischen Aspekte ebenso wie für die handwerklichen Notwendigkeiten. Wir meinen, dass das Ergebnis der Zusammenarbeit, die uns von Anfang an sehr viel Spaß gemacht hat, spektakulär war.

mehr

 

Impressum

© Bootswerft Niederländer

Alle Rechte vorbehalten

Kontakt

 
 
 
 
 
 

holzboot.de

contemporary wooden boatbuilding

Kunst & Museen

Stop Slide Restart Slide