Die folgend gezeigten Boote bieten wir entweder selbst oder im Auftrag unserer Kunden an. Nicht alle Angebote sind in gebrauchsfertigem Zustand, zum Teil bedürfen Sie einer Überholung oder auch einer Restauration.

Wenn Sie sich über die Einzelheiten informieren wollen, raten wir dazu, einen Besichtigungstermin mit uns zu vereinbaren.
Sie erreichen uns telefonisch unter (02157) 3888 oder per eMail .

Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)2157 3888

info(at)holzboot(dot)de

Sie möchten mehr über unsere Arbeitsweise erfahren?

mehr

Baujahr unbekannt

Wanderkanadier

Aus einem alten Bootshaus nördlich von Berlin (Rheinsberg) haben wir drei alte Holzcanadier gerettet. Zwei der Boote stammen aus der Schiffs- und Bootswerft Postelwitz, Bad Schandau. Das dritte wurde auf der für ihre Kanus bekannten Söhnel-Werft in Berlin gebaut. Die Boote sind zwischen 5 und 5,5 Meter lang und zwischen 0,9 und 1,1 Meter breit. Sie haben eine glatte, mit Canvas bespannte Aussenhaut, die im Zuge einer Restaurierung wiederhergestellt werden kann. Alternativ könnte man den Bootsrumpf jedoch auch mit einem robusten und festigenden Glasseidengewebe überlaminieren, bevor ein farbiger Anstrich aufgetragen wird. Alle Boote eignen sich bestens für Ausflüge und lange Touren auf Binnengewässern. Sie sind allerdings nicht wildwassergeeignet. Ihr Transport ist unkompliziert, weil sie auf jedes Autodach passen.

 

Boote

In der folgenden alphabetischen Liste können Sie Bootstypen, die von uns gebaut werden, und eine Auswahl einzelner Boote, die wir restauriert haben, direkt aufrufen.

Burma-Kanu

12' Dinghi

J-Jolle "Bambi"

J-Jolle "Christl"

Kanadier, geklinkert

L-Yacht "Bahamut"

L-Yacht "Merlin"

Messe-Dinghy

Motorboote

Oberländer Schelch

Olympia-Jolle

Peapod Rowboat

Schärenkreuzer "Mabeja"

22qm Schärenkreuzer

Wandercanadier

 

Explorado Kindermuseum

LVR LandesMuseum Bonn

LVR RömerMuseum Xanten

Röm.-German. Zentralmuseum Mainz

Museum der Dt. Binnenschiffahrt

Dt. Schiffahrtsmuseum

 

Dt. Boots- und Schiffbauerverband

Boots- u. Schiffbauer-Innung NRW

 

Baujahr 1932

Aera I, I-Jolle mit Geschichte

22m² Rennjolle mit Segelzeichen I-482. Es handelt sich um die "Aera I", das ehemalige Boot von Dr. Manfred Curry. Der Riss stammt von von Reinhard Drewitz. Die Jolle wurde 1932 in der Werft Mitterer am Ammersee gebaut. Die Restaurierung nach Absprache mit dem zukünftigen Eigner ist möglich.

 

 

Baujahr 2009

Ruder-Dinghi

Ruder-Dinghi aus Eiche, geklinkert, mit Duchten aus Mahaghoni und Fussboden aus Yellowpine. Wendig und trotzdem kursstabil, hervorragende Rudereigenschaften. Die haupabmessungen sind L 3,40 m, B 1,35 m. Das Dinghi war eines unseres Messe- und Vorführboote und ist jetzt für 3.800,00 Euro zu haben.

 

Baujahr 2013

Segel-Dinghi

Segel-Dinghi, geklinkert aus Mahaghoni auf Eichenspnaten, ausgerüstet, neu und unbenutzt. Die Hauptabmessungen sind L 3,40 m, B 1,35 m. Das Boot war eines unserer Messeboote und ist jetzt für 7.900,00 Euro zu haben.

 

 

 

Impressum

© Bootswerft Niederländer

Alle Rechte vorbehalten

Kontakt

 
 
 
 
 
 

holzboot.de

contemporary wooden boatbuilding

Angebote

Stop Slide Restart Slide