Riss und Bau:

traditioneller Bootyp, häufig aus Teakholz

Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)2157 3888

info(at)holzboot(dot)de

Sie möchten mehr über unsere Arbeitsweise erfahren?

mehr

Maße:

L: 4,60 Meter, B: 0,65 Meter

Charakteristik:

Das Burma-Kanu ist ein in der Bootsbau-Tradition Burmas verwurzelter Bootstyp, dessen Urspünge weit zurückreichen.

Alleskönner im Transport zu Wasser

Das Burma-Kanu wird auf Binnengewässern eingesetzt und dient zum Transport von Menschen und Gütern. Es wird - je nach Bedarf - in sehr unterschiedlichen Abmessungen gebaut.

Bauweise

Der hier gezeigte, kleine Typ wird ohne Spanten gebaut. Lediglich einige Bodenwrangen sorgen für Querfestigkeit des Rumpfes. Als Verbindungsmittel dienen Holz- und Eisennägel, die Plankennähte sind mit einer Kalfatschnur gedichtet.

Aktuelle Projekte

Messe-Dinghy

Burma-Kanu

Kajak des VEB Yachtwerft

Boote

In der folgenden alphabetischen Liste können Sie Bootstypen, die von uns gebaut werden, und eine Auswahl einzelner Boote, die wir restauriert haben, direkt aufrufen.

12' Dinghi

J-Jolle "Bambi"

J-Jolle "Christl"

Kajak VEB Yachtwerft

Kanadier, geklinkert

L-Yacht "Bahamut"

L-Yacht "Merlin"

Motorboote

Oberländer Schelch

Olympia-Jolle

Peapod Rowboat

Schärenkreuzer "Mabeja"

22qm Schärenkreuzer

Wandercanadier

 

Explorado Kindermuseum

LVR LandesMuseum Bonn

LVR RömerMuseum Xanten

Röm.-German. Zentralmuseum Mainz

Museum der Dt. Binnenschiffahrt

Dt. Schiffahrtsmuseum

 

Dt. Boots- und Schiffbauerverband

Boots- u. Schiffbauer-Innung NRW

 

Impressum

© Bootswerft Niederländer

Alle Rechte vorbehalten

Kontakt

 
 
 
 
 
 

holzboot.de

contemporary wooden boatbuilding

Neubau eines Burma-Kanus

Stop Slide Restart Slide